Was spielt mein Kind hat sich etwas vorgenommen. Wir wollen Eltern und anderen Erwachsenen die Möglichkeit geben, sich zu informieren. Das vor allem abseits von Bundesbehörden und Vereinen. So ermöglichen wir eine bessere Interpretation des Jugendschutzes, gemeinsame Kommunikation von Erwachsenen und Jugendlichen und einen insgesamt gesünderen Umgang mit dem Medium. Jedes Medium kann, wenn man es falsch nutzt, Schaden anrichten. Richtig genutzt entführen Videospiele in wunderschöne, ganz einzigartige Welten. Sie sind mehr als das, was man als Erwachsener als Negativbeispiel präsentiert bekommt.

Jede Generation hat neue Videospiel-Serien hervorgebracht. Viele davon sprechen eine jüngere Kundschaft an und einige richten sich nur an Erwachsene. Hier sind vor allem Eltern in der Pflicht, den eigenen Sprösslingen nur die Erlebnisse zu gewähren, die für sie geeignet sind. Dabei bietet das USK-Siegel zwar einen Richtwert. Ich kann mich jedoch nur zu gut erinnern, wie viele meiner Klassenkameraden damals schon Spiele bekommen haben, die für ihr alter noch nicht geeignet waren. Ein Siegel sagt eben nicht aus, was in einem Spiel steckt und die Spiele, die das gleiche Siegel tragen, sind oft grundverschieden.

Videospiele Genres RPG Ni No Kuni 2

Ein Bild aus den Japano-Rollenspiel Ni No Kuni 2

Die richtigen Videopiele sind der Schlüssel

Genau aus diesem Grund widmen wir uns neuen Spielen und erörtern welche Inhalte ab einem gewissen Alter bedenklich sind. Wir geben eigene Empfehlungen ab und helfen bei der Einschätzung oder der Suche nach einer passenderen Alternative. Unsere Expertise im Bereich der Games wenden wir bereits für unsere PartnerseiteGamer’s Potion an, wo wir selbst über Spiele, Filme und Technik informieren.

Videospiele werden immer interaktiver und verdeutlichen besser als Fernseh-Serien oder Filme, dass eigene Entscheidungen immer auch Konsequenzen haben. Sie fördern den Entdeckergeist und bieten auch jugendlichen mit Handycaps in Welten abzutauchen, die diese vergessen lassen. Gleichzeitig wird das Medium durch Smartphones und Tablets in beinahe jede Hosentasche gebracht. Das führt dazu, dass viele Jugendliche Games konsumieren, ohne, dass es Eltern mitbekommen. Für uns ist es also höchste Zeit aufzuklären, zu vermitteln und zu informieren.

Auch wenn unsere Seite noch im Aufbau ist, reagieren wir gerne auf Kommentare und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Teile es mit deinen Freunden